Regie

Julian Mahid Carly

Regie, 4. Studienjahr4. Studienjahr
E-Mail: julian.carly@stud.adk-bw.de

Geboren: 1997 in Kassel

Studium

2015-2017

  • B.A. Deutsche Philologie und Geschichte an der Georg-August-Universität Göttingen
  • Seit 2015
    Stipendiat der Studienstiftung des deutschen Volkes


Arbeiten

  • Drama // VERBINDUNGSFEHLER (Autor)
    Ausgezeichnet mit dem ersten Preis beim Osnabrücker Dramatiker*innenwettbewerb 2019 (Uraufführung 2020 am Theater Osnabrück)
  • Drama // Kein Wolf, kein Schafspelz (Autor)
    Ausgezeichnet und uraufgeführt im Rahmen des Festivals What A Mess / It´s Cum Ex im Studio Naxos Frankfurt (Hörspielfassung durch den Hessischen Rundfunk, Februar 2020. Reinhören hier)
  • Dokumentarfilm // WEISSABGLEICH (Regie, Protagonist)
    Premiere 2019 bei den Internationalen Hofer Filmtagen, diverse weitere Festival-Screenings in 2020
    Film des Jahres, Hauptpreis im deutschlandweiten Wettbewerb JUNGER FILM | Rostocker FiSH – Filmfestival


Szenische Projekte an der ADK

  • 2019 | Themenmodul »Shakespeare« (Regie)
    Ende gut alles gut (nach William Shakespeare) mit: Stella Hanheide, Jannik Süselbeck, Anja Wilutzki und Kimberly Krall
    Richard³ (nach William Shakespeare) mit:  Shyvonne Ahmmad, Solveig Eger und Felician Hohnloser
  • 2019 | Biographisches Projekt
    JULI MONSUN live
  • 2020 | Themenmodul »Zwischen Idealismus und Terror. Eine Landkarte klassischer deutscher Theatertexte«
    »räuber • bachelor • paradise« von Julian Mahid Carly nach Friedrich Schiller (Premiere Februar 2020. Eingeladen zum Körber Studio Junge Regie 2020)


Sonstiges

  • Studio Lev Kassel // (Performer, Regieassistent, Organisation, Konzeption) Progressive Musicals und kollektives Schreiben mit jungen Erwachsenen seit 2014